Berechnungsmodell

Das Berechnungsmodell ist in mehrere Excel-Tabellenblätter untergliedert.
Grundlage für die Eingabe ist die Lage des Planungsgebiets sowie einer Übersichtskarte zur Eingabe der Distanzen der Siedlung zu den Einrichtungen der sozialen Infrastruktur. Diese Daten müssen in einem Datenformat vorliegen, welches Distanz- und Flächenmessungen zulässt.
Um die Eingaben vornehmen zu können werden folgende Daten benötigt:

Bewertung des Standorts der Siedlung:

  • Distanzen der Siedlung zu wichtigen öffentlichen Einrichtungen
  • Distanzen der Siedlung zu den nächst¬gelegenen Netzanschlüssen der technischen Infrastruktur
  • Intervall der öffentlichen Verkehrsmittel
  • Kenntnisse über die Topographie vor Ort

Bewertung der Bebauung und Ausgestaltung der Siedlung:

  • Grundsätzliche Überlegungen zur Bebauungsstruktur oder alternativ ein Bebauungskonzept
  • Baulandreserven der Gemeinde
  • Kenntnisse über die Topographie vor Ort

Eine Eingabe ist nur in den mit grüner Farbe hinterlegten Feldern erforderlich bzw. zulässig. Die Eingabe aller erforderlichen Daten dauert je nach Routine bei der Eingabe und Größe der Siedlung zwischen 20 und 60 Minuten.

Download: Berechnungsmodell zum Energieausweis für Siedlungen (.xls)

Stand des Berechnungsmodells: Mai 2014, Version 2.0.1